Zukunftssicherung für soziale Organisationen

Soziale Organisationen arbeiten für das Gemeinwohl. Das können sie jedoch nur, wenn sie auch öffentlich wahrgenommen werden. Auf die Aufgabe, sich als sozialer Dienstleister immer wieder in den Blick der Entscheider zu bringen, konzentriert sich dieses Online-Beratungsangebot.

von

Bei Entscheidern wirksam werden

Netzwerkarbeit, Soziallobbying und Framing

Soziale Organisationen übernehmen Gemeinwohlaufgaben und die Herausforderung für alle Mitarbeiter*innen und vor allem für die Führungskräfte besteht darin, vor Ort und bei Entscheidern immer wieder im Blick und im Gedächtnis zu sein, wenn es um Fördermittelanträge, Kostenzusagen, Verhandlungen von Budgets oder Entgelten geht. Das ist in Zeiten und durch die Corona-Pandemie wichtiger denn je.

Wie gestalten Sie in Ihrer Rolle die öffentliche Wahrnehmung?

Wie schaffen Sie Interesse für die Belange Ihrer Einrichtung? Wie erlangen Sie politische Fürsprache für die Aufgaben und Aktivitäten Ihrer Organisation? Wie schaffen Sie es, dass sich immer wieder das Fenster der Aufmerksamkeit öffnet und die positiven Aspekte und sozialpädagogischen Erfolge Ihrer Einrichtung auch wirklich wahrgenommen werden? Wann sind wirkungsvolle Zeitpunkte, sich mit den Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung zusammen zu setzen, um ihnen die eigenen Projekte und Vorhaben vorzustellen und sie für diese zu gewinnen?

Ihr Nutzen von dieser Online-Beratung:

Sie erhalten

  • Kenntnisse und Methoden über Wirkmechanismen und Instrumente, damit sie mit zuständigen Entscheidungsträgern aus Politik und Verwaltung besser ins Gespräch gehen können.
  • Eine kurze Ist-Analyse zu Handwerkszeugen und Vorhaben unter der Fragestellung: Passen diese in geeigneter Form zum richtigen Zeitpunkt zum angestrebten Ziel?
  • Entscheidungshilfen, in welchen Gremien, Ausschüssen o.ä. Sie aktiv werden und wie.
  • Sichtung der Konzepte, Positionspapiere, Reden, Beiträge oder Vorträge (diese bitte bereithalten im Online-Training), so dass Sie ein Feedback dazu erhalten.
  • Darüber hinaus werden Sie sich mit Faktoren auseinandersetzen, mit denen sie in Gremien die Debatte mit zu beeinflussen und dem eigenen Anliegen Gehör verschaffen können.

Wann und wo findet diese Online-Beratung statt?!

Bei der neuen Transfer-Online-Akademie findet regelmäßig ein Basiskurs statt.

Benötigen Sie darüber hinaus eine individuelle Einzelberatung zu gezielten Fragestellungen?! Nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Mitarbeiter besprechen handschriftliche Notizen zum Qualitätsmanagementsystem

Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit für Remote-Audits ja schon länger. Angewendet werden konnte diese „Fernwartungs-Methode“ z.B. bei Unternehmen mit vielen Standorten, die durch ein identisches Managementsystem geführt werden. Doch wie kann man Remote-Audits gut vorbereiten, sinnvoll strukturieren, lebendig und wertschätzend durchführen und in ihren Ergebnissen nachhaltig machen?

Die Veranstaltungsreihe ist für Führungskräfte und QM-Fachpersonal, die ein ganzheitliches Qualitätsmanagementsystem führen. In den Workshops erhalten Sie Input und Vertiefung von Methoden, Tools und Werkzeugen, die Sie unmittelbar in Ihr Unternehmen übertragen und damit Ihr QMSystem sinnvoll und stimmig weiterentwickeln können.

Symbolfoto für den Blogbeitrag „Förderprogramm unternehmensWert: Mensch”

Nutzen Sie die Möglichkeit der geförderten Beratung für Klein- und mittelständische Unternehmen. Sprechen Sie mich gerne auf das Förderprogramm unternehmensWert:Mensch an.