Positiv Führen: Impulse für Führungskräfte - Sommerakademie 2022

Mit der Sommerakademie setzen wir Impulse für Positive Führung & Positive Leadership.

Unser Team besteht aus erfahrenen Kolleg:innen und Trainer:innen. Wir haben für Sie Input und ganz konkretes Handwerkszeug in verschiedenen Workshops und Trainings aufbereitet. Wir greifen die Themen aus Ihrem Führungsalltag auf. Zusätzlich zu den Workshops haben Sie die Möglichkeit zu Coaching-Einheiten, in denen Sie mit professionellen Coaches an konkreten Schritten für die Umsetzung arbeiten.

Nutzen Sie diese drei Tage, um Ihre Führungs- & Leitungsrolle zu reflektieren. Erweitern Sie Ihren Führungsstil um die Methoden und Konzepte der Positiven Führung.

Sommerakademie bedeutet: Impulse - praxistauglich – zielgenau – stark!

  • Sie erhalten Input für Ihren Führungsalltag
  • Sie lernen Modelle und Methoden nach neuestem wissenschaftlichen Standard kennen und anwenden
  • Sie transferieren das Kennengelernte in Ihren Führungsalltag und erhalten durch erfahrene Coaches dabei Unterstützung
  • Sie erleben eine wunderschöne Natur rund um Schloss Ettersburg und lernen am Donnerstag Abend Weimar bei einer ganz besonderen Stadtführung kennen
  • Sie erleben sich fit und gestärkt als Führungskraft

Ihr Nutzen

Im Mittelpunkt stehen Sie als Führungsperson. Sie erhalten Impulse für Ihre ganz konkrete Praxis und nehmen Input zu relevanten Führungskonzepten der Positiven Führung mit, die Sie in Ihre Unternehmenspraxis integrieren können.

Sie erweitern das eigene Führungsrepertoire um:

  • Instrumente und Modelle, die Sie Ihrer Organisation als Führungskraft einsetzen können, unabhängig ob Sie nun Geschäftsführung oder Mittlere Leitungsebene sind.
  • Methoden, mit denen Sie sich und Ihre Mitarbeiter:innen zu einer neuen Form der Zusammenarbeit und mehr Arbeitszufriedenheit führen werden.
  • fundierten Erfahrungsaustausch und angeleiteten Praxistransfer

Inhalte

  • Resilienz: Erfolgsfaktor in Selbst- und Teamführung. Im Workshop erarbeiten Sie auf Basis der wissenschaftlichen Konzepte konkretes Handlungsrepertoire für Ihren Führungsalltag. Wir erarbeiten mit Ihnen Tools zu den "7 Schlüsseln der Resilienz", die Sie in Ihr Führungshandeln übernehmen können. Sorgen Sie für mehr Resilienz in Selbstführung und Führung Ihrer Teams und damit letztlich in Ihrer Organisation.
  • Positiv Führen - mit dem stärkenorientierten Ansatz. Als Führungskraft ist es wichtig, sich der eigenen Stärken bewusst zu sein. Mithilfe des VIA-Stärkentest erkennen Sie Ihre Stärken. Sie können in Zukunft den stärkenorientierten Ansatz für sich und im Führungsalltag nutzen. Nutzen Sie die Potenziale Ihrer eigenen Stärken effektiv und leiten Sie daraus Handlungsmöglichkeiten für Ihren Alltag als Führungskraft ab.
  • Positive Leadership (nach Kim Cameron). Im Workshop erarbeiten Sie konkrete Organisationsentwicklungs-Tools zu den vier zentralen Führungsstrategien: Arbeit mit Sinn - Schaffen eines Positiven Klimas - Gestalten von Positiven Beziehungen zwischen Führungskraft und Mitarbeiter:innen - Pflegen einer Positiven Kommunikationskultur. Sie können nach dem Workshop die erarbeitenden Ideen direkt in Ihr Führungshandeln übernehmen und im Alltag Ihrer Organisation ausprobieren.
  • Im Workshop Einarbeitung neuer Mitarbeiter:innen sammeln Sie verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung Ihres Prozesses "Onboarding". Den Einarbeitungsprozess für neue Mitarbeiter:innen können Sie als Führungskraft so gestalten, dass sich neue Fach- und Führungskräfte schnell und gut in ihre Arbeit einfinden, Beziehung zum Unternehmen aufbauen und effektiv und sinnstiftend wirksam werden.
  • Als Führungskraft Persönlichkeitstypen in Teams erkennen und gewinnbringend begleiten - Im Workshop beschäftigen wir uns mit dem Persönlichkeitsmodell des bedeutenden Psychoanalytikers Fritz Riemann. Es ermöglicht eine genial einfache Landkarte zur eigenen Standortbestimmung als Führungskraft und als hervorragender Navigator für die Leitung und Zusammensetzung von Teams. Im Workshop lernen Sie die vier Grundtypen zu erkennen und Impulse für die Begleitung von Konfliktsituationen, die sich daraus ergeben können.
  • Als Führungskraft Teamdynamiken sichtbar machen - In diesem Workshop arbeiten wir mit der Methode der Aufstellungsarbeit mit (Playmobil-) Figuren und kreativen Platzhaltern, um Dynamiken in Teams sichtbar zu machen und Lösungsperspektiven für aktuelle Herausforderungen und Konflikte zu entwickeln. Sie haben die Gelegenheit die Grundprinzipien einer systemischen Strukturaufstellungen kennenzulernen und sie in Ihrer Funktion als Führungskraft nutzbar zu machen.
  • Achtsamkeit und Entschleunigung - Führungskräfte sind in hohem Maße Anforderungen ausgesetzt und trainieren irgendwann den Geist zu einer Datenautobahn, der irgendwann allein nicht mehr zur Ruhe kommt. Bewusstheit und Übung setzt diesem Tempo etwas entgegen (was nicht automatisch Langsamkeit bedeutet). Probieren Sie verschiedene Techniken aus und lernen Sie Entschleunigung und Achtsamkeit kennen.
  • Führen mit Zielen - Das richtige Ziel ist der Start eines erfolgreichen Projektes, eines erfolgreichen Jahres oder einer neuen Entwicklung. Sie erarbeiten verschiedene Sichtweisen auf das Thema Ziel und integrieren den wertebasierten Ansatz in die Arbeit mit Zielen. Erweitern Sie mit uns den bekannten SMART-Ansatz um die Aspekte, die Ziele zu wirklich motivierenden Elementen für Ihr Team machen. Gerne schauen wir uns im Workshop Ihre bisherigen Ziele noch einmal an und verfeinern die Methoden.
  • Vertrauen innerhalb Ihres Teams fördern - Im Workshop werden die Hintergründe zu Vertrauen und psychologischer Sicherheit erklärt. Anhand von Übungen und Selbst-Reflexion lernen Sie Methoden kennen, mit denen Sie in der Selbstführung und in der Teamführung für mehr Vertrauen und psychologische Sicherheit im Arbeitsalltag sorgen können. Damit fördern Sie Ihre Teams in der Leistungsfähigkeit und in den Ergebnissen.
  • Moderation von Innovationsprozessen - Als Führungskraft moderieren Sie ja nicht nur Teamsitzungen sondern auch innovative und Veränderungsprozesse. In unserem inspirierenden Workshop erproben Sie neueste Methoden und Tools aus dem Change Management, aus dem agilen Führungsrepertaire. Sie erfahren, wie Sie sich zwischen den Methoden entscheiden und wie Sie dabei Ihre Mitarbeiter:innen am besten einbeziehen können.
  • Immer im Gepäck: Emotionen in einvernehmlichen Situationen und in Konflikten - Im Workshop begeben wir uns zusammen auf eine Reise, was Emotionen eigentlich sind und wie wir sie differenziert wahrnehmen können. Dabei betrachten wir auch unterschiedliche Situationen, inkl. Konflikten, in denen Emotionen eine Rolle spielen. Wege, wie diese inneren Spannungen und Empfindungen - als Impuls für Veränderung und Verbesserung - direkt im Business-Alltag genutzt werden können, werden aufgezeigt. Viele praktische Beispiele und eingebrachte Fälle der Teilnehmer runden den Workshop ab.
  • Veränderungen durchführen und durchhalten - Führung heißt Menschenführung – auch und gerade bei Veränderungen. Denn Veränderungen fordern heraus und lassen uns Menschen emotional werden. So sind Führungskräfte immer wieder mit Verhaltensweisen und Situationen konfrontiert, die den Erfolg von Veränderung gefährden. Dabei können Führungskräfte wichtige Beiträge zum Gelingen der Veränderungsvorhaben leisten. In diesem Workshop geht es also um funktionales Change-Management. Wir betrachten typische Phänomene in Veränderungsphasen, lernen Erklärungsmuster kennen und entwickeln im Austausch eine förderliche Führungshaltung und pragmatische Lösungsideen für den Führungsalltag. Ziel des Workshops ist die Inspiration fürs „Orchestrieren psycho-sozialer Prozesse“.

Während der Sommerakademie werden Workshops und Trainings auch parallel angeboten, so dass Sie zwischen den Trainings wählen können. Es gibt Zeit und Raum für Reflektion und individuelle Coachings. Das erfahrene Trainer- und Beraterteam steht während des gesamten Zeitraums für konkrete Fragen der Führungskräfte zur Verfügung. Der Praxistransfer kann eigenständig oder mit Unterstützung der Trainer:innen in Form von Coaching und Reflektion sichergestellt werden.

Alle teilnehmenden Führungskräfte erhalten die neue Toolbox-Positiv-Führen mit wertvollen Methoden und Tools zur Vertiefung und unmittelbaren Anwendung im Führungsalltag.

Zielgruppe

Führungskräfte der oberen und mittleren Leitungsebene, Nachwuchsführungskräfte

Methoden

  • Über die gesamten drei Tage der Sommerakademie findet ein methodischer Wechsel aus Plenum, Workshops, Kleingruppenarbeit, Impulse und Input durch die Trainerinnen, Coachings statt.
  • Die Teilnehmer:innen werden bei der Umsetzung begleitet, erhalten im Coaching individuelles Feedback und Sicherheit für die Praxistauglichkeit und die Umsetzung.
  • Arbeitsmaterialien und Dokumentation werden gestellt.
  • Neu: die Toolbox-Positiv-Führen unterstützt und begleitet Sie auch nach der Sommerakademie in Ihrem Führungsalltag
  • Raum für Austausch, Reflektion, Naturerleben, Weimar erkunden und Diskussion rund um die relevanten Führungsfragen steht während der Sommerakademie zur Verfügung.

Trainer:innen

Rica Braune: Organisationsentwicklerin, Trainerin & Beraterin Positive Leadership

Matthias Bellmann: Coach für Unternehmer- und Unternehmensentwicklung

Mark Durst: Trainer, Berater und Coach für Führungskräfte und Teams in Veränderungszusammenhängen

Samuel Koelewijn: Trainer, Coach und Supervisor für Teams und Führungskräfte

Katharina Lipok: Business-Coach und Beraterin der Positiven Psychologie

Antje Steinke-Schumann: Trainerin für Kommunikation, Stressmanagement und Positive Leadership

Hedda Weise: Ausbilderin TouchLife, Yoga und Achtsamkeit

Zurück