Porträt Gerhard Walper

Gerhard Walper

Taunus-Institut Bad Homburg

  • Leiter des Taunus-Instituts für Stilles Familienstellen
  • Familien- und Organisationsaufsteller
  • Lehrtrainer, Supervisor und Ausbilder

Gerhard Walper ist Familienaufsteller, Lehrtrainer und Leiter des Taunus-Instituts für Stilles Familienstellen.

In seiner Arbeit gilt seine besondere Aufmerksamkeit dem Wirken von verborgenen Kräften. Sie nehmen uns mit in eine tiefe Sammlung und Stille, weit über Worte hinaus. Diese Stille „spricht”. Über innere Bilder, Hinweise des Körpers und stille Zeichen kommt zu Wort, was ausgeklammert war und „das Ungelöste im Herzen” (Rilke) kann erfahren und gelöst werden. In seiner Arbeit ist Gerhard Walper voller Respekt vor dem, was ist. Er bietet Raum, damit sich Dinge zeigen und lösen, und niemand wird dabei verurteilt. Seine Methode des stillen Familienstellens zeigt, wie Liebe und Erfolg gelingen und wie die Liebe löst.

Blaues Icon „Zertifikat” steht für Abschlüsse

Abschlüsse

  • Diplompädagoge
  • Köperpsychotherapeut
  • Lehrtrainer
  • Unternehmensberater
Blaues Icon „Person mit Sternen” steht für Erfahrungen und Kompetenzen

Erfahrungen / Kompetenzen

  • 30 Jahre Erfahrung als Familien- und Organisationsaufsteller
  • Lehrtrainer, Supervisor und Ausbilder
  • Internationale Tätigkeit, u.a. 25 Jahre mit Bert Hellinger

Rica Braune und Kolleg:innen – Wer wir sind und was uns verbindet

Meine Kolleg:innen und ich achten die Bedarfe der Kunden und suchen gemeinsam nach dem passenden Angebot für Training, Beratung und Coaching. Wir bringen unsere Erfahrungen, verschiedenste Denk- und Methodenkonzepte, unsere vielfältigen Kompetenzen zusammen und in die Umsetzung. Wir pflegen stabile Kooperationen, fachlichen Austausch, achten auf Expertise und Professionalität.