Rica Braune: Nachhaltige Organisations­entwicklung

Ich begleite Führungskräfte bei der Ausgestaltung einer trag- und zukunftsfähigen Organisation

In einem gemeinsam mit Ihnen gestalteten Prozess haben Sie am Ende ein praktisches und gelebtes Managementsystem, eine gesunde Organisations- und Führungskultur und Mitarbeiter*innen, die gerne bei Ihnen arbeiten.

Ich entwickle und begleite Unternehmen, die ihre Führung und Organisation im Hinblick auf die Anforderungen der neuen Arbeitswelt und dem Wandel der Generationen neu ausrichten wollen – insbesondere soziale Organisationen, Bildungsträger sowie Dienstleistungs- und Tourismusunternehmen.

Nach einer Analyse der tatsächlich im Unternehmen erlebten und gelebten Kultur werden zusammen mit den Führungskräften und Mitarbeitern Maßnahmen erarbeitet und deren Umsetzung vereinbart. Ich begleite diesen Prozess als Moderatorin und Koordinatorin.

Mit Seminaren zu Führung und Zusammenarbeit, Konfliktmanagement und Motivation unterstütze ich den Veränderungsprozess und fördere die Verbreitung im Betrieb. Ergänzend dazu begleite ich Unternehmen bei der Unternehmensnachfolge.

Meine Arbeitsweise bei der nachhaltigen Organisationsentwicklung

Weißes Dreieck auf gelbem Kreis als Symbol für eine Agile Führungskultur

Agile Führungskultur

Ausgerichtet auf Eigenverantwortung, flache Hierarchien und Mitwirkung der Mitarbeiter*innen

Mehr erfahren

Weißes Dreieck auf grünem Kreis als Symbol für eine gesunde Personalentwicklung

Gelebtes (Q)Management

Passend zu Organisation und Aufgabe und praktisch lebbar für Mitarbeiter*innen und Führung

Mehr erfahren

Weißes Dreieck auf blauem Kreis als Symbol für eine gesunde Personalentwicklung

Gesunde Personalentwicklung

Aufbauend auf den Fähigkeiten der Mitarbeiter*innen und ausgerichtet auf zukünftige Herausforderungen

Mehr erfahren

Fokus auf dem Wesentlichen: Auf das Zusammenspiel kommt es an

Ich verbinde in meiner Beratung die drei wesentlichen Steuerungsmechanismen einer Organisation.

  • Der Führungskultur kommt eine Schlüsselrolle zu, sie entscheidet maßgeblich über Erfolg und Misserfolg eines Unternehmens. Agile Führungskultur fördert Eigenverantwortung, lebt mit flachen Hierarchien und ermöglicht Mitarbeiter*innen, mitzuwirken und sich einzubringen.

  • Das Qualitätsmanagement muss zur Organisation und zur Aufgabe passen und vor allem gelebt werden.

  • Die Personalentwicklung muss auf den Fähigkeiten der Mitarbeiter*innen aufbauen und zugleich auf die zukünftigen Herausforderungen ausgerichtet sein.

Diese drei sind die wesentlichen Stellschrauben, wenn eine Organisationsentwicklung gelingen soll.

Ich möchte mit Ihnen gemeinsam und auf Augenhöhe eine nachhaltige Organisationsentwicklung erreichen, die Sie und Ihre Mitarbeitenden zufriedener macht und den Erfolg ihres Unternehmens langfristig sichert.

Mehr über Rica Braune

Schema nachhaltige Organisations­entwicklung
Mein Erfolgsmodell für eine nachhaltige Organisations­entwicklung
Rica Braune lächelt freundlich in die Kamera

Kontakt

Bitte hinterlassen Sie hier gerne Ihre Rückrufbitte. Ich rufe Sie zeitnah zurück. Da ich in der Regel in Tagesveranstaltungen tätig bin, kann mein Rückruf bzw. meine Antwort-Mail etwas dauern. Ich freue mich, wenn wir ins Gespräch kommen.

Logo des Förderprogramm unternehmensWert:Mensch

Bitte sprechen Sie mich gerne auf das Förderprogramm unternehmensWert:Mensch an.

Blog

Als Leitung können Sie den Prozess der Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen nachhaltig gestalten. Sie können bereits in den ersten Arbeitswochen dafür sorgen, dass neue Mitarbeiter*innen gut in Ihrer Organisation ankommen, gerne bei Ihnen arbeiten und sich dauerhaft loyal und motiviert einbringen. Gewinnen Sie mit einer gut strukturierten Einarbeitung dauerhaft Mitarbeitende für Ihre Einrichtung.

Zoom-Meeting-Szene symboliert den Blogartikel „Was in virtuellen Meetings häufig vergessen wird”

Als Führungskraft ist man oft gewillt, digitale Meetings über eine Meeting-Plattform so effektiv wie möglich zu gestalten. Wichtige Themen werden sofort benannt und es geht los mit dem Arbeiten. Was jedoch häufig vergessen wird, ist ein gutes Warmup zum Start in das Meeting.

Das Bild zeigt, dass Wachstum entsteht, wenn Mitarbeiter in ihren Stärken gefördert werden

Mitarbeiter, die ihre Stärken kennen und nutzen, sind zufriedener, engagierter und erleben ihre Arbeit als erfüllender. Und wenn zusätzlich auch die Führungskräfte die Stärken ihrer Mitarbeiter betonen, erhöht dies die Leistung der Mitarbeiter. Stärken sind im Arbeitskontext also ein wichtiges Thema.

Blog abonnieren und nichts mehr verpassen

Wollen Sie informiert bleiben wie Sie Ihr Unternehmen agil und lebendig führen? Wollen Sie regelmäßig Input und fachliche Anregungen, wie Sie eine gesunde Personalentwicklung im Unternehmen aufbauen und damit motivierte Mitarbeiter*innen behalten? Dann sind Sie hier genau richtig!

Abonnieren Sie unseren Blog und erhalten Sie regelmäßig Input und Tools zu Ihrer Verfügung, damit Ihre Führungskultur noch agiler und positiver wird. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und zur Beteiligung Ihrer Mitarbeiter*innen sowie einen Überblick über die aktuellen Veranstaltungen.